Veröffentlichung des aggregierten Ausgleichsstatus

Zur Erfüllung der Verordnung Nr. 715/2009 Anhang I Ziffer 3.4.5 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 13. Juli 2009 veröffentlicht der Marktgebietsverantwortliche NetConnect Germany den aggregierten Ausgleichsstatus aller Bilanzkreise im Marktgebiet zu Beginn eines jeden Gastages und zusätzlich den prognostizierten aggregierten Ausgleichsstatus aller Bilanzkreise im Marktgebiet zum Ende eines jeden Gastages.

Der Wert zu Beginn des Gastages ist aufgrund des Grundsatzes der Tagesbilanzierung ausgeglichen und startet daher mit dem Wert "Null". Der Wert  zum Ende des Gastages wird entsprechend nachfolgender Prognoseschritte gebildet:

Aus den relevanten Vortageswerten, die im Rahmen von BKSALNACH Zeitreihen für die Tage D-7 und D-9 übermittelt werden, wird ein Verhältnis abgeleitet, das die an D-1 für den Gastag D-2 übermittelten BKSALDNACH Zeitreihen modifiziert. Exemplarisch würde die Anwendung der Formel zur Bildung des am Ende des Gastages D prognostizierten Wertes wie folgt aussehen:

Anzeigedatum
Gastag
Wert
19.05.20..
17.05.20..
20.000 MWh < - D-2
  12.05.20..
15.000 MWh < - D-7 
  10.05.20..
10.000 MWh < - D-9

(D-7/D-9) x D-2 = (15.000 MWh/10.000 MWh) x 20.000 MWh = 30.000 MWh

Die Werte werden auf 1000er gerundet.

Im aufgeführten Beispielfall wird für das Ende des Gastages 19.05.20.. der Prognosewert 30.000 MWh veröffentlicht.

Durch diese Vorgehensweise werden gegebenenfalls auftretende Veränderungen von mehreren Tagen berüksichtigt und können so eine genauere Prognosebildung ermöglichen.

Bitte beachten Sie, dass die NetConnect Germany keine Gewähr für die Richtigkeit des prognostizierten Ausgleichsstatus am Ende eines jeden Gastages leisten kann.

Ansprechpartner

Market
T + 49 (0) 2102 59796 780
F + 49 (0) 2102 59796 59
E market(at)net-connect-germany.com

Aggregierter Ausgleichstatus

Gastag 29.05.2017
Aggregierter Ausgleichsstatus zu Beginn des Gastages 0 MWh
Prognostizierter aggregierter Ausgleichsstatus zum Ende des Gastages 3.000 MWh